Extreme Wettersituation und Straßensperrungen behindern Winterdiensteinsatz!

Der gestrige Sonntag, 03.02.2019, war geprägt von ganztägigem Schneefall mit teilweise unpassierbaren Straßen durch die extremen Wetterbedingungen bzw. die Vollsperrung der Bautzner Landstraße in beide Richtungen. Wir waren von 10 – 19 Uhr mit 40 Mann und 36 Fahrzeugen im Dauereinsatz. Trotz ca. 90 Unfällen im Stadtgebiet, waren wir nur mit einem kleineren Unfall ohne Personenschaden dabei. Im Bereich Bühlau (Weißer-Hirsch) und Oberwartha konnten wir aus den benannten Gründen nicht alle Grundstücke erreichen.

Wir werden in gleicher Besetzung am heutigen Montag, 04.02.2019, ab ca. 04 Uhr wieder im Einsatz sein. Bei ausbleibendem Schneefall können so alle Grundstücke bis 07 Uhr bedient werden. Wir danken allen für Ihr Verständnis!